JOBTAUSCH FÜR EINEN MONAT

Interview mit Andreas Ruthemann

mehr lesen

Aus Liebe zum Lernen

Von Andreas Ruthemann

mehr lesen 0 Kommentare

Auf zu Neuen Tiefen

Interview: INKE ÜBER DIE WEITERBILDUNG, DIE 2. SERIE UND DEN GEHEIMTIPP SUDHIR TIWARI

von Stefanie Kühn

mehr lesen 0 Kommentare

Ashtanga Mysore Style

Mysore Style: a home away from home

Von Tamaryn Sutherland

mehr lesen 1 Kommentare

"Ich übe immer morgens nach dem Aufstehen, wenn noch alles ruhig ist."

7 Fragen an Christiane Goos, Yogalehrerin aus Göttingen, über ihre Ausbildung bei Inke und was danach kam

 

von Stefanie Kühn

  

Bist du als Yogalehrerin tätig? Und in welchem Rahmen? 

 

Ich unterrichte seit der Ausbildung drei eigene Kurse Ashtanga Yoga. Ich unterstütze und unterrichte aber auch regelmäßig in der Yogaschule, in der ich selbst mit dem Üben begonnen habe. Ich bin dort Schülerin und Lehrerin zugleich, was ich sehr bereichernd finde. Dadurch findet ein Austausch und eine ebenso bereichernder gemeinsamer Unterricht statt.

 

Was hat dir die Ausbildung bei Inke Shenar mit auf den Weg gegeben?

 

Ich habe durch die Ausbildung alles mit auf den Weg bekommen was ich zum Unterrichten, aber auch für meine eigene Übungspraxis brauche. Verantwortung gegenüber meinen SchülerInnen und mir selbst. Ich habe auch das Bewusstsein mitgenommen ihnen die Zeit geben, die sie brauchen, um ihre eigene Entwicklung zu durchlaufen – und das Glück ihnen dabei zuzusehen - denn das ist ein Geschenk. Ich habe die Erkenntnis mitnehmen dürfen, dass manchmal weniger mehr ist und ich auch in der Position als Lehrerin immer Schülerin bleiben werde. Und das ist gut so. Ich nehme ebenso viel von meinen Schülern mit wie sie von mir. Darüber hinaus habe ich die Fähigkeit entwickelt zu erkennen, wo meine eigenen Grenzen als Yogalehrerin enden. 

mehr lesen 2 Kommentare