philosophie


WORKSHOP

„Karma Yoga - Das Yoga des Handelns“

03. – 04.10.2020

Philosophie Wochenendworkshop

mit Eberhard Bärr

 

Der wohl praktischste Ansatz aller Yogawege ist der Weg des Karma Yoga oder das Yoga des Handelns. Es ist ein einzigartiger Beitrag aus dem bekanntesten Weisheitstext Indiens, der Bhagavad Gita, was sehr hilfreich ist das Yoga von der Matte in den Alltag zu bringen. Diese Weisheiten stellen einen unermesslichen Wert für mein praktisches Leben dar, da sich praktikable Möglichkeiten eröffnen, wie ich meine Verpflichtungen, Aufgaben und Verantwortungen ohne ein Gefühl von Last ausführen kann.

 

In lebendiger Weise wird ein klares Wissen über mich selbst vermittelt. Es ist die Unwissenheit über meine wahre Natur, die als einzige Ursache allen Leidens entlarvt wird.

 

Körper- und Atemübungen, die in Anlehnung an den Text angeleitet werden, führen uns zu einer wachen Ruhe, die es uns ermöglicht, dieses alte Wissen zu verinnerlichen, das in einfacher und praktischer Weise präsentiert wird.

 

 

Kosten

180 Euro

Referent: Eberhard Bärr

 

eberhard bärr

lebte 15 Jahre in Indien und wurde dort zum Yogalehrer im Vivekananda-Institut in Bangalore ausgebildet. Er lebte 10 Jahre mit seinem Lehrer Sukumar in Südindien und hielt dort und in Europa mit ihm zusammen Seminare. Während der langen gemeinsamen Zeit mit Sukumar und durch die Unterweisung anderer indischer Lehrer vertiefte er sein Wissen in die indische Vedanta-Lehre.

Er leitet seit vielen Jahren spirituelle Reisen in Indien und Nepal und gibt regelmäßig Seminare in Deutschland, Österreich und in der Schweiz und ist als Referent in vielen Yogalehrer-Ausbildungen tätig.

 

Mehr Information zu Inhalten und Terminen von Seminaren mit Eberhard Bärr gibt es auf www.upasana.de



Kursaufbau

Samstag 09:00 – 18:00 Uhr

(inkl. großer Mittagspause gegen 14:00 Uhr

und kleinen Teepausen)

 

Sonntag 08:00 – 15:45 Uhr

(inkl. großer Mittagspause gegen 13:00 Uhr und kleinen Teepausen)