inke shenar

Geboren

1972 

 

Ashtangi seit

2000

 

Was mir Yoga gibt

Kraft und Klarheit  

Freiheit und Struktur 

Ein neues positives Erleben von Disziplin  

Einen täglichen Reset

 

Warum ich immer noch gerne unterrichte 

Weil ich nicht mehr jeden Morgen um 5 Uhr aufstehen muss und ohne Wecker aufwachen darf, und als erstes meine eigene Praxis genießen kann.

Ich genieße das Privileg  über 15 Jahre ein tolles Mysore Morning Programm aufgebaut zu haben.

Gerade weil wenn ich mich entschieden habe, mich aus dem täglichen Unterrichten zurück zu ziehen, kann ich meine Arbeit wieder sehr schätzen.

Ich bin sehr dankbar, das ich Menschen, auf diese sehr besonderen Art und Weise begleiten,  kennenlernen und mit ihnen zu wachsen kann. ,

 

Schwerpunkte

Ashtanga Yoga Mysore Style, Pranayama in der Tradition des Kaivalyadham, intuitiver Unterricht und individuelle Unterstützung.  Genau im richtigen Moment den richtigen Impuls geben, liebevoll Grenzen setzen – weniger ist mehr.

 

Meine wichtigsten Lehrer

John Scott, Sharath R. Jois, O.P. Tiwari und Sudhir Tiwari. Ich habe über die letzten 22 Jahre noch andere tolle und inspirierende Lehrer kennengelernt, aber diese Menschen haben mich und meine Arbeit am meisten geprägt.

 

SprachenWas man über mich sagt

Deutsch, Englisch, Plattdeutsch

 

Was andere über mich sagen

Mit Inkes Erfahrung und Expertise ist sie eine Instanz, an der es Freude macht, sich zu reiben. Gleichzeitig achtet sie auf ihre Schüler:innen, hat nicht den Anspruch allwissend zu sein und schaut sich die Dinge mit einem Beginner´s Mindset an.